In 4 Schritten lernen Sie die Erstellung und Nutzung einer NEO Wallet!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...
NEO Smart Economy Logo
NEO Smart Economy Logo

NEO – das dezentrale Netzwerk der Smart Economy

In diesem Beitrag lernen Sie Grundgedanken von NEO kennen und wir zeigen Ihnen in 4 Schritten, wie Sie eine NEO Wallet erstellen!

Zunächst erhalten Sie hier ein paar kleine Informationen über die Intentionen der Erfinder von NEO. Falls Sie bereits die Hintergründe von NEO kennen und direkt zur Schritt-für-Schritt Anleitung zur Erstellung einer NEO Wallet möchten, klicken Sie hier!

NEO umfasst alles, was für eine Smart Economy nötig ist. Diese besteht aus digitalen Assets, digitalen Identitäten und Smart Contracts. NEO ist das erste chinesische, öffentliche, Open Source Blockchain Projekt.

Kommen wir zu den wichtigsten Punkten:

Was sind digitale Assets?

Unter digitalen Assets (dt. Vermögenswerte) versteht man Anteile an einer Organisation in Form von Kryptowährungen. Dabei werden den Investoren gemäß Ihrer finanziellen Beteiligung Gewinnanteile ausgezahlt. Das Verfahren ähnelt einer Investition in Aktien, aufgrund der Blockchain Technologie wird allerdings kein Intermediär (Zwischeninstanz) benötigt. Das Vertrauen wird durch die Kryptographie gesichert.

Was ist eine digitale Identität (NeoID)?

Das System für die Identitätsfeststellung von NEO greift auf den PKI X.509-Standard zurück und ist kompatibel mit anderen Verfahren zur Identitätsfeststellung wie beispielsweise dem Zertifizierungsmodell des Web of Trusts.

Was ist ein Smart Contract?

Smart Contracts basieren auf die dezentrale Blockchain Technologie und beinhalten Vertragsvereinbarungen zwischen Parteien, welche mittels Kryptografie bestätigt werden. Der beinhaltete Programmcode definiert Regeln und Vertragsbestandteile und löst automatische Aktionen aus, sobald eine Bedingung erfüllt wird. Hierfür werden Gebühren gemäß der in Anspruch genommen Rechenleistung erhoben.

Was ist der Unterschied zwischen NEO und GAS?

Wer NEO Tokens besitzt, wird zum Netzwerkbesitzer. Sie besitzen Eigentum an dem Netzwerk entsprechend des im Besitz befindlichen Anteils an Tokens. Die Belohnung erfolgt in Form von GAS, welches in jedem generierten Block ausgeschüttet wird. Die Anzahl an ausgeschüttetem GAS ist abhängig der im Besitz befindlichen NEO Tokens. Die Webseite neotogas.com bietet eine Berechnung der zu erwartenden Entlohnung an. Mit GAS lassen sich die Funktionen des Netzwerks nutzen und als Gebühren einsetzen. Während NEO Tokens nicht teilbar sind, liegt GAS mit Dezimalstellen vor und kann beliebig geteilt werden.

Erstellung und Verwaltung einer NEO Wallet

Schritt 1: Installation

Der Client NEO-GUI beinhaltet die vollständige Blockchain. Aufgrund des Speichervolumens wird in dieser Anleitung auf den light Client Neon Wallet zurückgegriffen. Dieser ist für Linux, Mac und Windows verfügbar und kann unter dem folgenden Link auf GitHub heruntergeladen werden. https://github.com/CityOfZion/neon-wallet/releases

Die Installation erfordert nur wenige Klicks.

Schritt 2: Erstellung der eigenen NEO Wallet

Wallet erstellen in Neon
Das Erstellen einer Wallet im Client Neon

Über den Button Create a new wallet erfolgt eine Weiterleitung zur Eingabe eines Passworts. Dabei sollte möglichst auf eine zufällige Aneinanderreihung von Wörtern zurückgegriffen werden. Dank diesem Verfahren nutzen Sie ein langes Passwort und können es leicht merken.

Passphrase der NEO Wallet
Verwenden Sie eine sichere Passphrase, um sich vor Angriffe Dritter zu schützen.

Danach lässt sich die NEO Wallet mittels dem Button Generate keys erstellen. Auf der folgenden Seite werden alle notwendigen Informationen zur Sicherung der Wallet angezeigt.

 

Passphrase, Public Adress, Encrypted key, Private Key
Wichtige Keys für Ihre NEO Wallet. Speichern Sie die Daten, um einen Zugriff auf Ihre NEO Wallet zu gewährleisten

Bevor Sie Tokens auf Ihre Wallet speichern, sollten Sie sich unbedingt über den Button Print ein Backup ausdrucken und dieses an einem sicheren Ort aufbewahren.  Die Passphrase ist das von Ihnen gewählte Passwort für den Login in Ihr Wallet. Die Public Address müssen Sie angeben, um NEO oder GAS auf Ihrem Wallet zu empfangen. Der Private Key ist nur für den Eigentümer der Wallet bestimmt. Dieser Code ermöglicht den vollen Zugriff auf die Wallet. Geben Sie unter keinen Umständen den Code an Dritte weiter! Über das Textfeld können Sie die Wallet für die Abspeicherung auf Ihrem PC benennen und mithilfe des Buttons Save Key speichern.

Warum ist das Backup so wichtig?

Das auf ein Papier gedruckte Backup ist die einzige Möglichkeit mit welcher Sie sich vor Datenverlusten Schützen können. Nur so behalten Sie bei einem Defekt den Zugang zu Ihren Coins!

Sie haben es geschafft! Ihre NEO Wallet ist nun vollständig eingerichtet. In den nächsten beiden Schritten lernen Sie die Nutzung!

Schritt 3: Zugriff auf Ihre NEO Wallet

3 Login Optionen der NEO Wallet
Die Neon Wallet besitzt drei verschiedene Authentifizierungsmöglichkeiten.

Der Client Neon ermöglicht den Zugriff auf die Wallet über drei verschiedenen Optionen.

Login using a saved wallet: Bei dieser Option wird auf den auf dem Rechner abgelegten Key (im Schritt zuvor unter Save Key festgelegt) zurückgegriffen. Dieser muss mithilfe der Passphrase entschlüsselt werden

Login using an encrypted key: Auf diesen Weg wird sowohl der encrypted Key als auch die Passphrase benötigt, um Zugriff auf die Wallet zu erhalten.

Login using a private key: Unter diesem Punkt wird lediglich der private key abgefragt, um Zugriff zu erhalten. Aufgrund von möglichen Angriffen auf Ihren PC raten wir vor der Authentifizierung über diese Option ab. Bitte nutzen Sie diese Option nur im Notfall, falls die beiden anderen nicht in Frage kommen sollten.

 

Schritt 4: So verwenden Sie Ihre NEO Wallet

Zunächst benötigen Sie NEO Tokens oder GAS, um Ihre Wallet zu nutzen. Auf Coinmarketcap finden Sie Börsen, auf denen Sie NEO und GAS erwerben können. Für die Auszahlung auf Ihre Wallet müssen Sie die Public Address angeben, welche Sie in Ihrer Wallet finden:

NEON Wallet - Coins transferieren und Empfangen
Das sind die Informationen, die Ihre NEO Wallet ihnen bereitstellt.

Sobald NEO Tokens in der Wallet vorhanden sind, können Sie über den Button Claim GAS das generierte GAS auf Ihre Wallet transferieren. Über den Button Send können sowohl NEO Tokens als auch GAS auf eine andere Adresse versendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.